Mit Sicherheit eine gute Perspektive

Der e-shelter Campus Berlin ist mit 13.000 m2 der zweitgrößte Standort von e-shelter in Deutschland. Er liegt im Verwaltungsbezirk Spandau und ist vom Stadtzentrum aus gut zu erreichen. Neben der RZ-Fläche stehen auf der rund 40.000 m2 großen Liegenschaft auch 2.000 m2 Bürofläche zur Verfügung.

Leistungen des Datacenter Berlin


Stromversorgung:

  • EVU-Versorgung auf 10-kV-Ebene aus zwei Umspannwerken und über räumlich getrennte Trassen
  • Separate USV-Systeme (A- und B-Versorgung)
  • Redundant ausgelegte Netzersatzanlage mit Dieselgeneratoren

Der bereit gestellte Strom wird zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen.


Sicherheit:

  • Überwachung durch die e-shelter eigene 24/7 Sicherheits-Leitstelle mit Personal der e-shelter security vor Ort
  • Standardisierte Sicherheitsprozesse und das 7-stufige Sicherheitssystem sichern die Mietbereiche und den technischen Betrieb
  • Zugangskontrollen per berührungsloser Chipkarte und PIN oder optional mit biometrischen Merkmalen
  • Gesicherte Grundstücksgrenzen mit elektronisch überwachter Sicherheitszaunanlage mit Übersteig- und Untergrabschutz

Technischer Betrieb:

  • Eigenes e-shelter Betriebspersonal vor Ort zur Überwachung aller ausfallkritischen Infrastruktursysteme
  • Standardisierte Betriebsprozesse ergänzen technische System-Redundanz, um maximale Ausfallsicherheit zu gewährleisten

Carrier-Anbindung (Connectivity):

  • Carrier-neutral
  • Carrier-Mix vom globalen Tier 1 Anbieter bis zum regionalen Anbieter
  • Direkte, redundante Anbindung zum BCIX und CDN-Anbietern
  • Über mehrere Partner direkte Anbindung an internationale Internetaustauschknoten
  • Cross Connects werden auf dedizierten, redundant ausgelegten Trassen realisiert
  • Datacenter Connects zwischen dem e-shelter Rechenzentrum Berlin und den e-shelter Standorten, z.B. zum Campus Frankfurt 1 und Frankfurt 3; auf Anfrage auch zu anderen kommerziellen Rechenzentren
  • Internetanschlüsse von 1 bis zu 10 Gbit/s als zusätzliche Services

e-shelter betreibt alleine in der Region Frankfurt drei Standorte mit insgesamt rund 65.000 m2 RZ-Fläche