• Gesundheitswesen

Sicherheit für sensible Daten

Durch die ständige Weiterentwicklung der Informationstechnologie, insbesondere durch das Cloud Computing, eröffnen sich viele neue Möglichkeiten für Unternehmen und Organisationen – auch im Gesundheitswesen. 

Neue Möglichkeiten bringen jedoch auch neue Regeln mit sich, die es zu verstehen gilt. So unterliegen beispielsweise Patientendaten beim Cloud Computing strengen Datenschutzregeln. Es reicht heute nicht mehr aus, dass sich die technische Infrastruktur für das Auslagern sensibler Patientendaten eignet. Vielmehr spielt auch der Ort, wo die Daten gespeichert werden, für die Datensicherheit eine zentrale Rolle. Liegen die Daten beispielsweise in einem anderen Land außerhalb Deutschlands, so unterliegen sie den dort gültigen Datenschutzgesetzen.

Neben dem rechtlichen Datenschutz spielt bei Patientendaten auch der Verlust der Daten durch höhere Gewalt wie Feuer oder Hochwasser eine wichtige Rolle. Die finanziellen Schäden können schnell eine Höhe erreichen, die die ursprüngliche Investition überschreiten. Hier kann ein externes Rechenzentrum, in dem die Gefährdungen durch technisches Versagen oder organisatorische Mängel minimiert sind, eine geeignete Lösung sein. 

Ob Sie nun die komplexen IT-Systeme für einen Klinikbetrieb sicherstellen müssen oder umfangreiche Abrechnungssysteme bereitstellen, Sicherheit und Kostenkontrolle
sind für Sie die zentralen Anforderungen. Wir können Ihnen für Ihre Anforderungen eine passende Lösung entwickeln, die zugleich flexibel ist für Veränderungen in der Zukunft.

Downloads

Rechenzentrums-
dienstleistungen für das Gesundheitswesen
: Mehr Informationen zu unseren Services für die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Daten finden Sie hier.

Broschüre Healthcare PDF | 5,9 MB

Flexible Flächen

Datacenter Lösungen – Lesen Sie mehr über unsere sicheren Umgebungen für Ihre Systeme

Energieeffizienz

Energieeffizienz
Durch Kältegewinnung der Außenluftkühlung 30 % Energiekosten sparen.

e-shelter ist ISO 27001 zertifiziert

...und erfüllt für die Schweiz die Outsourcing-Vorschriften der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA)

e-shelter betreibt alleine in der Region Frankfurt drei Standorte mit insgesamt rund 65.000 m2 RZ-Fläche