• e-shelter erhält den Deutschen Exzellenz-Preis 2019

e-shelter erhält den Deutschen Exzellenz-Preis 2019 in der Kategorie "Cloudservices"

Frankfurt, den 25. Januar 2019 – e-shelter, führender Rechenzentrumsanbieter in Europa und ein Unternehmen der NTT Communications, wurde mit dem Deutschen Exzellenz-Preis 2019 in der Kategorie "Cloudservices" ausgezeichnet. Der Preis wird von einer Jury aus hochkarätigen Vertretern aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft jährlich vergeben. Schirmherr und Jurymitglied ist Wolfgang Clement, Ministerpräsident NRW a.D. Den Juryvorsitz hat Heiner Bremer, Journalist, inne.

e-shelter erhielt den 1. Preis für sein Innovation Lab, das im Juli 2017 am e-shelter Hauptstandort Frankfurt eröffnet wurde und mittlerweile auch an den Standorten Berlin, Wien und in Kürze auch in München und Zürich eingerichtet wird. Das e-shelter innovation lab versammelt wie unter einem Brennglas derzeit mehr als 110 Technologieanbieter, Systemintegratoren, Beratungsunternehmen und 40 Start-ups in eigens eingerichteten Räumen der Rechenzentren von e-shelter. Dort können von interessierten Unternehmen konkrete IT-Architekturen kostengünstig erprobt und Innovationen schneller validiert werden. Neben den zahlreichen Lösungen zum Thema Hybrid Cloud, werden zum Beispiel vermehrt Cases zu IoT, Blockchain sowie Distributed Ledger-Technologie konzipiert und für Proof-of-Concepts bereitgestellt. Mit seinem Angebot an Partnern, der Zahl an Use cases sowie mit seiner flächenmäßigen Ausdehnung und lokalen Verteilung ist das e-shelter innovation lab im deutschsprachigen Raum einzigartig.

"Wir sind bei e-shelter sehr stolz auf diesen Preis, der unser Engagement für die deutsche Wirtschaft anerkennt", so Toan Nguyen, Director Business Development & Cloud Platform bei e-shelter. "Die Vorteile unseres Innovation Labs liegen auf der Hand: Flexibilität, niedrige Vorlaufkosten und eine kürzere Time-to-Market. Die Vorbereitung und Einrichtung eines Proof-of-Concepts benötigten in unseren Innovation Labs nur Tage oder Wochen, während dies in einer konventionellen Umgebung oft Monate dauert. So treiben wir erste Ideen zur reellen Business Strategie voran."

Mehr als 70 Use cases werden aktuell zur Verfügung gestellt. Derzeit sind mehr als 6 Millionen Euro in Hard- und Software sowie Arbeitsstunden investiert. Die e-shelter innovation labs haben überdies Anbindungen zu allen großen Hyperscalern, um reale Hybrid Cloud-Lösungen zu validieren, und werden nun zu einem Global Network of Innovation Labs ausgebaut.

Pressemitteilung zum Download als pdf

Video – Impressionen vom Deutschen Exzellenz-Preis 2019